Stabilisator für SAT-Schüssel

In der Einfahrt sammelt sich der Wind der meistens von der Grundstücksrückseite kommt.

Dies führte gerade bei schlechtem Wetter zu so starken Vibrationen das sich die Schüssel sogar einmal verstellt hat.


Um diese Vibration endgültig abzustellen (weil es einfach nur nervt...), habe ich mir aus vorhandenem Material einen Stabilisator gebaut.


Benötigtes Material:

  • Spannschloss
  • Flacheisen
  • 14er Dübel
  • Passende Machinenschraube
  • 2 Schrauben und selbstsichernde Muttern M8 nebst Unterlegscheiben.
  • Spray für Kaltverzinkung



Die Flacheisen habe ich zunächst ohne zu messen an das Spannschloss geschweißt (ok ... gebraten ...).



Das sollte halten ...



Hier hatte ich mir zwei Haltewinkel gebaut, von denen jedoch nur einer zur Verwendung kommt.



Da die Schüssel korrekt justiert ist, konnte ich den Abstand vom Arm der Schüssel zur Wand messen.

Auf diese Länge habe ich dann die Flacheisen auf beiden Seiten so gekürtzt das daß Spannschloß in der Mitte bleibt.


Am Arm der Schüssel ist eine Bohrung gemacht worden wo ich das Flacheisen mittels M8 Schraube und selbstsichernder Mutter befestigt habe.

Wandseitig wurde der gefertigte Winkel mit einem M14 Dübel und passender Machinenschraube befestigt.

Das Flacheisen wurde auch hier wieder mit M8er Schraube und Mutter befestigt.


Mittels Spannschloss kann nun immer noch eine Feinjustierung vorgenommen werden.

Nach der Montage habe ich alle Schrauben und Teile nochmals mit Kaltverzinkung eingesprüht.


Nun rappelt selbst im stärksten Sturm nichts mehr.

    Teilen

    Über den Autor

    Heimwerker und Allround-Handwerker.

    Bekennender Bosch blau - Fan ...

    Mike Administrator